Schlagwort-Archive: Zirkus

Interview im Coloradio

Standard

Auf Grund der zahlreichen Reaktion auf den offenen Brief hat Anne ein Interview in der Sendung Dresden Sellout gegeben. Dresden Sellout ist eine neue Sendung des Coloradio. Inhaltlich ging es dabei um die aktuellen Entwicklungen, sowie die Lehren die aus der BRN 2013 gezogen wurden. Auch die Umfrage und Versammlung der Anwohner der Talstraße, am 09.03.2014 wurde thematisiert.
Hier gibt es den Link zur Folge. Ab Minute 6 geht es um die Talstraße.

Talstraße BRN 2013

Standard

Der offizielle Veranstaltungsplan der Talstraße für die Bunten Republik Neustadt 2013.

Lies den Rest dieses Beitrags

Einweihung der Grüntalstraße

Standard

Einladung

zur feierlichen Einweihung der Grüntalstraße in der Dresdner Neustadt
am Donnerstag, 14. Juni 2012 17 Uhr
auf der Kreuzung Talstraße/Ecke Schönfelder Straße

Die Stadt Dresden plant eine Umbenennung der Talstraße.
Wir sind schneller!

Kommen Sie zu unserer feierlichen Namensweihe der Grüntalstraße !
Das neue Straßenschild wird enthüllt & das grüne Band wird symbolisch durchschnitten.
Unterstützen Sie die Petition: „Keine Umbenennung der Talstraße in der Dresdner Neustadt“. Die Unterschriftenaktion startet am 12. Juni. Wir zeigen ein erstes Stimmungsbild.
Schwingen Sie sich mit uns feierlich ein auf eine GRÜNBunte Republik Neustadt 2012!

Herzlich Willkommen auf der Grüntalstraße zur BRN 2012!

Anwohner der Talstrasse
Programm auf der Grüntalstraße zur BRN 2012
Die Bunte Republik wächst, keimt, sprießt und wuchert kinderreich & bunt!
Ganz besonders wild schießen die Ideenpflänzchen in der KinderRepublik Grüntalstraßeaus dem Boden.

Hier ein kleiner Programmüberblick:

  • Freiheit für Zimmerpflanzen!
    Stellt Eure Zimmerpflanzen raus! Zeigt ihnen den Stadtteil! Gönnt ihnen eine
    Frischzellenkur vor der Haustür! Macht die Straßen GRÜN!
  • Zimmerpflanzenkonzerte:
    Sonntag, 13 Uhr: Klangmassage mit „Kuma Um“ im SpringkrautZirkuszelt
    Sonntag, 15 Uhr: rockiges Zimmerpflanzenkonzert in der Scheune
  • Stadtgarten auf der Taleck-Brache
    Kommt zum Familienpflanzen & Samenbombenbau! Die Stadtpflanzer der Ufer-
    Projekte & Internationale Gärten freuen sich auf Pflanzenspenden und fleißige
    Hände. Verwandelt die Brache in einen Stadtgarten!
  • SpringkrautZirkus mit frechen Elfen, Zwergen, Riesen & Waldgnomen
    Kommt zum Familienzirkus mit Jonglage- und Balance-Workshops, Clownerie,
    Puppentheater, Lichtspiel: Cirque de la lumiere mit „echtzeitlicht“, Musik & vielen
    mutigen Zirkuskindern auf der SpringkrautBühne.
  • weitere Aktionen im Grüntalstraßendschungel:
    Balkantanz, Hochzeitszelt, Minikino, Riesendomino, Seifenblasenmann,
    Wasserspiele mit Ulfs Wasserrakete & Seilpumpe der Ingenieure ohne Grenzen,
    Straßentheater, Streetsoccer, Murmelbahn, Lehmbauwerkstatt,
    SchattenSpielZaubereien & Feuershow.

Liebe große und kleine Neustädter,
packt Eimer, Schaufel und Zimmerpflanze ein und kommt Spielen auf die Grüntalstraße !

Ergebnis zweite Anwohnerversammlung

Standard
Die zweite Anwohnerversammlung fand am 05.06.2012 um 20 Uhr in der Scheune statt.

Der große Saal der Scheune wurde zu diesem Zwecke in ein Klassenzimmer umgestaltet, indem die Veranstaltung mit Frontaluntericht eröffnet wurde.  Die Schwafelrunde und die neusten Entwicklungen rund um die BRN wurden vorgestellt.
Danach wurde die Schule geschlossen. Alle Anwesenden sollten sich, auf einer fiktiven Karte im Raum, aufstellen wo Sie wohnen oder angemeldet haben. Jeder konnte erzählen was er Veranstalten möchte. Projekte konnten sich vorstellen. Wer noch Räumlichkeiten suchen konnte seine Idee vorstellen.
Die vorgestellten Veranstaltungen waren so vielseitig wie die Neustädter selbst. Kuchenbazar in der Loisenstraße , Techno in der Sebnitzer, Kinderumzug, Eisverkauf auf der Rothenburger, Parkplatzsuche für einem Bus mit Dachterasse, Schülerband sucht Bühne, Zirkus in der Talstraße, Konzert für Zimmerpflanzen in der Scheune. Alle Gesuche und Angebote konnten an der, extra dafür Schwarz gestrichenen, Wand in der Scheune befestigt werden.
Zum Ende der Versammlung wurde die Bunte Bulle vorgestellt und abgestimmt. Die diesjährige Version ist:

  • Die BRN wird 22
  • Stadtbegrünung – Die Republik wird neu verwaldet
  • Geht aufeinander zu und gebt einander Raum
  • Haltet sauber und pullert nicht unseren Festsaal zu
  • Gebt auf euch und auf einander Acht, auf Zweibeinige, Dreibeinige, Vierbeinige, Tänzer, Familien, Buntliebende, Kinder, Anwohner, Chiller, Gewerbetreibende, Wanderer, Besucher, Inselfeiernde, Pflanzen, Musikanten, Dilettanten und anderen Tanten
  • Das Republiksofa steht allen Neustädtern und Gästen offen
  •  Freiheit für Zimmerpflanzen!
  • Die Un-Grenze der BRN ist offen für Alle, die bunt mitfeiern wollen!
Auf eine Schöne BRN in 5 Tagen.

Ergebnis Ideenwerkstatt 19.04.2012

Standard

Am Donnerstag fand die erste BRN Ideenwerkstatt statt. Bei dem schönen Wetter konnten wir den Garten von Anne genieβen und für das leibliche Wohl wurde auch eine Kleinigkeit bereitgestellt. Im Wesentlichen haben wir die Gestaltung des Inselprojekts Talstrasse besprochen.

Zur besseren Visualisierung gab es eine Schautafel, die den Lageplan auf der Talstrasse abbildet. Auf der Schautafel wurden die verschiedenen Stände und Aktionen eingezeichnet. Neben dem Zirkus, der wieder auf einen der beiden Spielplätze Einzug halten wird, wird es auch verschiedene kleine Attraktionen geben.  Die Flaschenrakete und die Kotzmühle wird dieses Jahr wieder vertreten sein, ebenso wie das Kino. Verschiedene Bastelaktivitäten, Experimente und Pappkartonburgen sind geplant. Spielen und künstlerisches Gestalten mit Lehm und Angebote der Guerilla Gärtner bilden eine Brücke zum diesjährigen grünen Motto der BRN. Verschieden Modelle der Stadtbegrünung und Urban Gardening sollen vorgestellt werden. Bei schönem Wetter soll ein Teil der Talstrasse in eine Seelandschaft verwandelt werden, an der verschieden Wasserspiele ausprobiert oder einfach nur gebadet werden kann. Unterstützt wird dies durch die Ingenieure ohne Grenzen , die eine Seilpumpe für die Wasserspiele bereitstellen. Des weiteren stellt sich der Verein an einem Infostand vor und präsentiert einen Kaffeeschalenofen.

Danach besprachen wir das Thema Dekoration. Einige Laternenprototypen wurden präsentiert. Bunte Girlanden sollen dieses Jahr wieder auf gehangen werden. Aus dem Treffen ging eine Deko AG hervor die weitere Ideen entwickeln wird.

Am Ende wurde das leidige Thema Toiletten besprochen. Verschiedene Lösungen wurde vorgestellt und gegeneinander abgewogen. Von Kompostklo, Kackturm, Dixi bis zur Pissrinne wurden alle Ideen aufgegriffen. Die Lösung mit verschiedenen dezentralen Dixiklos setzte sich schlieβlich durch. Die Verschönerung des schnöden Plastiklook wurde an die AG Deko übergeben.

Wer noch weitere Ideen oder Anregungen hat, kann sich noch bis zum 15.05.2012 über das Kontaktformular oder direkt bei Anne Richter melden. Bis dahin muss spätestens der Lageplan für die Anträge eingereicht werden. Ein weiteres Treffen ist geplant. Wann und wo dies statt finden wird, steht unter Termine.